News

Cheerleading Berichte

2018

Fahrkarte zur Europameisterschaft gesichert

 Cheerleader des Ostseetanz Greifswald von der Deutschen Meisterschaft zurück

Was war das für ein aufregendes und erfolgreiches Pfingstwochenende für die beiden zur „CVD Deutsche Meisterschaft“ in Dresden qualifizierten Teams der Ocean Stars!
Besonders groß war das Lampenfieber bei den Juniors, die sich über die Landesmeisterschaft erstmalig zur Teilnahme an der DM qualifiziert hatten und sich auf Anhieb einen soliden 11. Platz unter 23 gestarteten Teams aus allen Bundesländern sicherten.
Gilt bei den Junors als Altersgrenze U17, wundert sich der unbedarfte Zuschauer, wieso auf der Matte drei gestandene Männer im Alter zwischen 25 und 29 Jahren auftauchen. Das Rätsel lösen die drei, Martin Feig, Folke Siemen und Frederik Kinnen im Gespräch nach ihrem Auftritt schnell auf. Frederik dazu: „Wir fungieren bei den Juniors als Spotter, haben also die Aufgabe, bei Stunts oder Pyramiden, die Aktionen der Cheerleader abzusichern, um Stürze aufzufangen und Verletzungen zu vermeiden.“ Folke ergänzt: „Wir als Assistenten gehen damit nicht in die Wertung ein, müssen aber nicht nur Kraft haben, sondern auch hochkonzentriert das Geschehen in der Höhe verfolgen.“ „Dass sich die Teilnahme an der DM für unsere Männer nicht nur auf Hilfestellungen beschränkt, wird man sehen, wenn die Seniors starten, dort sind sie Bestandteil der Routine, also aktiv“, so die Darstellung von Jule Plötz, selbst aktiv und darüber hinaus auch Trainerin in spe. Martin ergänzt: „Wir sind BASE, sozusagen Cheerleader, die bei Pyramiden und Stunts am Boden bleiben und unsere Partner heben. Wir sind aber auch TOSSER, die andere Cheerleader werfen.“ Klingt kompliziert, ist es aber nicht.
Es ist abwechslungsreich,verantwortungsvoll und widerlegt die Auffassung, Cheerleading sei nur eine weibliche Sportart.
Kaum waren am späten Nachmittag des ersten Wettkampftages die Emotionen abgeklungen, steigerte sich die Spannung bei der Bekanntgabe der Wertungen für die Senior Ocean Stars gewaltig. Professionell, humorvoll umrahmt, ruft der Turnierleiter die Teams vom letzten bis zum ersten Platz auf. Zwar waren die Seniors schon im vergangenen Jahr Teilnehmer der DM und konnten sich gut präsentieren, sind also mit den Regularien bestens vertraut. Aber wer kann ruhig bleiben, wenn der 4.Platz aufgerufen wird und das Team immer noch nicht dabei ist?
Ausgelassener Jubel folgte, als es der 3.Platz wurde, ist doch damit die Fahrkarte zur Europameisterschaft in das niederländische Den Bosch vom 30.6. bis 1.7.2018 gelöst. Jule dazu: „Ich habe mich die ganze Zeit über die tolle Platzierung gefreut, dass wir die Qualifikation erreichten, wurde mir erst später auf dem Weg zur Umkleide klar“. Kurz ausgedrückt heißt das, nach dem Feiern kommt die Trainingsarbeit mit der Vorbereitung auf Europa, viel Zeit ist nicht mehr.
...und Anne Knuth, die Cheftrainerin, nach ihrem persönlichen Fazit befragt: „ Mit der Performence der Juniors bin ich mega zufrieden, sie haben einen fehlerfreien Auftritt geliefert. Die Seniors haben alles auf der Matte gegeben und wurden zurecht mit dem 3. Platz belohnt.“ Und nach einer kurzen Pause, so als müssten sich die vielen Eindrücke erst setzen, schiebt sie nach: „Ich als Trainerin bin sehr stolz auf meine Teams und glücklich, dass wir so ein erfolgreiches Wochenende zusammen genießen konnten.“

G. Göhrl

Freude und Tränen bei der Landesmeisterschaft der Cheerleader
Am Sonntag war es wieder so weit. In Oranienburg fand die gemeinsame Landesmeisterschaft der Cheerleader der Sportverbände Berlin/Brandenburg, Mecklenburg –Vorpommern und Sachsen-Anhalt statt.
Auch die Ocean Stars, die Cheerleader des Ostseetanz-Greifswald waren mit vier Formationen, mit zusammen 50 aktiven Sportlern und einem großen Fanaufgebot nach Oranienburg gefahren. Vor etwa 600 Zuschauern hat der gemischte Senior - Groupstunt (1 Mann, 4 Frauen) bei ihrer Prämiere eine tolle Performence abgeliefert, die zur großen Freude aller, sofort mit einem dritten Platz belohnt wurde und zum Landesmeistertitel MV führte. Unter großen Beifall wurden dann die ganz aufgeregten kleinen Cheerleader zum Mittelpunkt. Die Peewee`s (bis 11 Jahre alt) haben einen fehlerfreien, ganz tollen Auftritt hingelegt, der mit tobendem Beifall des Publikums honoriert worden ist. Dann aber gab es viele Tränen unter den Kleinsten. Durch eine Juryentscheidung wurden sie mit einem hohen Punktabzug bestraft und wurden am Ende nur Sechster. Aber auch die Peewee“s sind trotzdem Landesmeister von MV geworden. Die beiden letzten Startplätze bei dieser Meisterschaft hatten die U 17 All Girls Junior und die Senior coed (gemischte Mann/Frau) Cheerleaderformationen. Unter frenetischen Anfeuerungen des Ocean Star Fanclubs und der Ocean Stars Peewee`s haben beide Teams ganz tolle Höchstleistungen auf den Punkt genau abrufen können. Und es hat sich gelohnt! Beider Mannschaft haben sie sich mit überragenden Punktwertungen den 1. Platz in ihrer Kategorie geholt und sind die Sieger dieses länderübergreifenden Wettbewerbs geworden. Beide Gruppen sind ebenfalls die neuen Landesmeister 2018 und sie haben mit ihrer Superleistung im deutschlandweiten Ranking eine Platzierung unter den Top 10 erreicht und können nun zu Pfingsten nach Dresden zu den Deutschen Meisterschaften fahren, was das große Ziel der Oceans Stars war. Trainerteam mit Anne Knuth, Natahlie Bölckow und Jule Plötz können stolz auf Ihre Teams sein und freuen sich schon auf den Höhepunkt der Saison – Die Deutsche Cheerleadermeisterschaft

Bericht und Fotos: Mike Bölckow

 

Ergebnisse

Öffentliche Generalprobe der Cheerleader am 24.02.2018 für die bevorstehende Landesmeisterschaft

Die OceanStars-Familie lädt alle Interessierten zur Generalprobe ein.
! ! ! EINTRITT FREI ! ! !
Wir haben ein kleines Programm zusammengestellt ! Neben den Routinen für die Meisterschaft, der PeeWees, Juniors und Seniors, treten unter anderem unsere MiniStars auf und ihr könnt die brandneuen Uniformen sehen! Unserem Unterhaltungswert könnt ihr zwar gewiss sein, aber falls euch das noch nicht überzeugt: Die Ocean Stars Cheerleader des OTG unterstützen nicht nur andere Sportteams gerne moralisch, sondern brauchen jetzt auch selbst diese Unterstützung.
! ! ! EURE UNTERSTÜTZUNG ! ! !
Ihr als Publikum würdet uns der aufregenden Wettkampfatmosphäre ein gutes Stück näher bringen und uns dazu ein mal ordentlich zittern lassen.
Im Anschluss an das Zittern, freuen wir uns auf den Applaus, wenn die Pyramiden trotzdem stehen !
Normalerweise trinkt ihr um diese Uhrzeit Kaffe und esst gemütlich Kuchen? Keine Sorge,wir haben an euch gedacht und vorgesorgt ;)
Einlass ist ab 14 Uhr, 14:30 Uhr geht es dann richtig los ! Wir freuen uns auf euch!
Liebe Grüße Eure Ocean Stars
===>