Keine Nachrichten verfügbar.

Myrthe de Koff - Sportlerin des Jahres 2015

Am 11.11.2015 ehrte die Hansestadt verdiente Sportler für ihre Leistungen und Engagement in den Vereinen mit einem Festakt im Rathaus Greifswald. Unser Verein hat die Jugendwartin Myrthe de Koff für diese Ehrung vorgeschlagen und möchte bei Myrthe "Danke" sagen für ihre Arbeit im Verein als Jugendwartin, Trainerin und auch als Sportlerin.

Laudatio:
"Myrthe gehört seit Mai 2012 zum Team des Ostseetanz Greifswald. Sie ist in den Niederlanden geboren und zur Schule gegangen. Mit 22 Jahren fand sie ihre große Liebe, die in Greifswald zu Hause ist und entschied sich für ein Leben in der Hansestadt. Hier begann Myrthe eine Lehre im Yachtzentrum und gleichzeitig fasste sie schnell Fuß im sozialen und kulturellen Umfeld der Stadt. Tanzen gehörte bei Myrthe schon immer ins Leben; als Animateurin arbeitete sie mehrere Jahre im Ausland. Heute tanzt Myrthe im Bereich Discodance, dem Team der „Rising Stars“ und bestreitet nationale und internationale Turniere. Ihr Team ist 2014 in die Bundesliga aufgestiegen. Für diese Leistungsklasse trainiert sie 3-4 mal in der Woche. Ebenfalls ist sie als Tänzerin in unserer Erwachsenentanzgruppe „Mixed“ aktiv. Zwei Kindergruppen im Alter von 3-7 Jahren werden von Myrthe als Trainerin geführt. Gepaart mit Ihrem erfrischenden holländischen Humor bringt sie den Kleinen die ersten Tanzschritte bei. Ihre Kindertanzgruppen treten mit von ihr entwickelten Choreografien bei Veranstaltungen und Shows auf. Myrthe bringt sich engagiert in das Vereinsleben des Ostseetanz Greifswalds ein und wurde im April 2014 zur Jugendwartin unseres Vereins gewählt. Neben ihrem eigenen Training und der Arbeit als Trainerin nimmt sie nun auch intensiv an der Vorstandarbeit teil, trifft wichtige Entscheidungen und kümmert sich um die Vereinsjugend. So wird das jährliche Jugendcamp unter ihrer Regie organisiert und durchgeführt. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Myrthe für ihr Engagement und freuen uns auf viele weitere gute Ideen zur Gestaltung unseres Vereins."
Der Vorstand