News

Pimienta Azul auf Platz 3 beim 6. Internationalem Dance-Contest

Am 5.5.2012 wurde der 6. Internationale Dance Contest in der Nordperdhalle in Göhren ausgetragen. Unsere Showtanzgruppe Pimienta Azul nahm in der Kategorie "Erwachsene" gemeinsam mit 8 weiteren Tanzgruppen an diesem Ausscheid teil.

Die Freude war riesengroß als sie als Drittplazierte aufgerufen wurden. Tolles Ergebnis für Pimienta Azul!

Turnierbericht

Der 5. Mai 2012 stand ganz im Zeichen des Tanzes. Denn in Göhren auf Rügen fand zum 6.Mal der Int. Dance Contest statt. Auch die Tanzgruppe Pimienta Azul mit Trainerin Anne Knuth hatte sich für den Tanzwettbewerb angemeldet. Samstag 8.30 Uhr machte sich die Gruppe auf den Weg nach Göhren. 32 Tanzgruppen aus Polen, Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern waren angemeldet. Insgesamt gingen 337 Teilnehmern in fünf unterschiedlichen Kategorien an den Start. Nachdem alle Gruppen ihre Stellprobe absolviert hatten, wurden die Startnummern ausgelost. 9 Gruppen sollten in der Kategorie Erwachsene antreten. Fan Steffi zog Startnummer 5 und brachte Pimienta Azul damit schon einmal in eine gute Ausgangsposition. Die Nordperdhalle füllte sich langsam mit Eltern, Gästen und Fans bis der letzte Platz besetzt war (ca.500 Zuschauer)und somit konnte der „6.Int. Dance Contest“ durch Moderator Stefan Baudler eröffnet werden. Die Teilnehmer wurden von einer Jury beurteilt, diese bestehend aus Carola Koos (Bürgermeisterin von Göhren und von Anfang an beim Dance Contest dabei), Ina Briese (Aachen), Simona-Dana und Dietmar Schnelle (Greifswald) sowie Julia Präkel (Wreechen). Als letzte Kategorie tanzten die Erwachsenden, d.h. alle Teilnehmer waren über 20 Jahre alt und konnten aus den unterschiedlichsten Bereichen kommen. Ob Hip Hop, Streetdance, Showdance oder auch akrobatische Einlagen, alles war möglich und wurde auch präsentiert. Tom, Lisa, Arie, Stubbi, Anna und Anne waren nun schon sehr aufgeregt und wollten ihr Bestes zeigen. Die Gruppe legte in jeden ihrer Schritte maximale Power und versuchte die Jury und das Publikum mit viel Ausstrahlung und Energie zu überzeugen. Um 19.00 Uhr folgte dann die mit Spannung erwartete Siegerehrung. Die Pimientas konnten ihre eigene Platzierung schwer einschätzen und hofften einfach auf einen 6. oder 5. Platz. Denn die Konkurrenz war vielseitig und ziemlich stark. Am Ende wurde es der 3.Platz von 9 starken Tanzgruppen und Pimienta Azul war super zufrieden und glücklich. Der 2. Platz ging an 54gegreez und der verdiente 1.Platz an 2DopeBoys. Somit konnten die Greifswalder in dieser Kategorie voll abräumen und gratulierten sich gegenseitig. Gegen 22.00 Uhr pendelten dann alle wieder im Ostseetanz ein und waren müde aber hoch zufrieden und motiviert für die nächsten Wettkämpfe. Ein besonderer Dank geht noch an die beiden Fans Steffi und Frau Knuth, die die Gruppe begleitet und angefeuert haben. Ariane Stahn

2. Platz für Piementa Azul

Pimienta Azul ertanzte sich beim Landesturnfest in Güstrow den 2. Platz von 7 teilnehmenden Showdancegruppen. --> weiter

Pimienta auf Platz 1

Endlich hat es geklappt. Unsere Pimientas (Pimienta Azul) ertanzten sich beim 1.Max Schmeling Dance Competition den ersten Platz bei den Showtanzgruppen. Diesmal trafen sich die Tanzgruppen in Strasburg. Mehr als 200 Tänzer zeigten Jazz dance, Modern Dance, Showtanz, Musical Dance, Hip Hop, Break Dance und Street Dance. 17 Mannschaften aus Demmin, Greifswald, Röbel/Müritz, Wesenberg, Strasburg, Barth, Ueckermünde und Bernau gingen an den Start.

Super Pimientas, wir freuen uns riesig!

Müritz Cup 2012

In den frühen Morgenstunden des 10.11. machten sich die Gruppen Pimienta Azul, Candy Chicks und Bellas Puellas auf den Weg zum Müritz Dance Cup in Röbel.

Zuvor wurde wochenlang hart trainiert und alle waren aufgeregt, wie der Tag dort verlaufen würde. Der Vorstand hatte einen Bus organisiert, sodass alle Tänzerinnen und ihre mitgereisten Fans relativ entspannt nach Röbel fahren konnten.
Dort angekommen, mussten sich alle Gruppen erst einmal fertig machen. Nach einigen Stellproben begann das Turnier.
Zuerst waren die Pimientas dran. Ein wenig später folgten die Candy Chicks und fast zum Schluss die Bellas Puellas. Alle brachten ihre besten Leistungen und waren nach den Performances überglücklich und erleichtert, dass sie es endlich hinter sich hatten. Dann hieß es nur noch abwarten, wie die Jury entschieden hatte. Als die Ergebnisse verkündet wurden, war die Anspannung noch einmal sehr groß.
In der Kategorie DTB Fun Dance Juniors belegten die Bellas Puellas einen guten 9. Platz.
In der gleichen Kategorie kamen die Candy Chicks auf einen sehr guten 5.Platz, über den sie sich riesig freuten.
Bei den Seniors belegten die Pimientas den 2. Platz.
Nachdem sich die ganze Veranstaltung um etwa eine Stunde verschoben hatte, waren alle Beteiligten ziemlich müde und froh, dass es wieder heimwärts ging. Gegen 20.30 Uhr waren wir alle wieder beim OTG, glücklich, dass der Tag geschafft war und dass wir alle stolz auf uns sein können.

Wir möchten uns ganz herzlich bei unseren mitgereisten Fans bedanken, die so tapfer durchgehalten und uns lautstark unterstützt haben, beim Vorstand, der für uns den Bus organisiert hat und natürlich bei unserem Busfahrer, der auch einen langen Arbeitstag hatte.

Kathrin Ewald

Pimienta Azul holt Silber beim 3. Landesturnfest in Güstrow

Die Tanzgruppe Pimienta Azul schwebt grade auf Erfolgskurs.

Nachdem die Tänzerinnen mit Trainerin Anne Knuth erst am 5. Mai den Bronze-Pokal vom Dance Cup in Göhren mit nach Hause brachten, fuhren sie nun erneut ein gutes Ergebnis ein.
Eine Woche später gab’s diesmal den 2. Platz beim Landesturnfest in Güstrow.
Der Tanzevent fand bereits zum 3. Mal statt, um zu zeigen wie viel Freude das gemeinsame Sporttreiben bereiten kann.
Ingesamt traten 13 Tanzteams in 2 FunDance-Kategorien an.
Den Anfang machten die Junioren bis 12 Jahren. Pimienta Azul musste anschließend in der Erwachsenen-Kategorie (ab 12 Jahren) als erste Gruppe ihr Können unter Beweis stellen. 6 Gruppen galt es zu überbieten, um den Sieg zu erringen. Mit viel Energie und Ausstrahlung versuchten die Tänzerinnen, diesmal ohne Tom Wohlfahrt als Hahn im Korb, alles zu geben und der Jury lange im Gedächtnis zu bleiben – UND es funktionierte.

Lediglich die „Young Supreme“-Mädels vom „1. SC Norderstedt“ überzeugten die Jury noch mehr und konnten damit den 1. Platz erringen. Für die Pimientas keine Schande, denn die „Young Supreme“-Tänzerinnen sind aktuell Deutscher Meister im DTB Dance. Erfreulicherweise teilten sich die Pimientas sogar eine Umkleidekabine mit den Gewinnerinnen und konnten so neue Freundschaften knüpfen.

Ein Foto mit den Siegerinnen durfte deshalb natürlich auch nicht fehlen. Für Pimienta Azul war das Wochenende damit wieder einmal ein gelungenes und vor allem erfolgreiches.

Ariane Stahn