News

Orientalischer Tanz:

Alter: ab 18 Jahre

Übungsleiterin: Elke Kaffka

Trainingszeit: dienstags von 18:00 – 19:30 Uhr

Orientalischer Tanz ist einer der ältesten und vielfältigsten Tänze der Welt. Es werden moderne Tanzstile und Folklore vereint. Es gibt keine Vorgaben für bestimmte Schrittfolgen, denn im Ursprung ist er ein Improvisationstanz. Trotzdem ist er eine sportliche Herausforderung in Sachen Koordination, Beweglichkeit und Ausdauer. Wer ihn tanzt, betreibt ein rundum aktives Körpertraining.

Die Bellyrinas sind Frauen im Alter von zz. 40 – 62 Jahren. Bei unserem Training steht nicht die exakte Beherrschung der einzelnen Schritte an erster Stelle, sondern der Spaß am Tanzen und das Miteinander ohne Streben nach vordersten Plätzen bei Wettkämpfen. Die Bewegung verschiedener Körperteile (Bauch, Beine, Becken, Arme, Kopf) zu unterschiedlichen Rhythmen erfolgt entsprechend des persönlichen Temperaments und Könnens. Wir tanzen zu klassischer und moderner orientalischer Musik sowie Bollywoodmusik, aber auch zu Filmmusik oder modernem Poptiteln.