Oops, an error occurred! Code: 20240720012745c2eb55f1

PIMIENTA AZUL MAL ANDERS

Wer uns 12 Mädels sonst nur im Showdancebereich rund um Greifswald kannte, durfte uns nun am 01.03.2014 bei der Cheerleading-Landesmeisterschaft in Potsdam von einer anderen Seite betrachten! Unser mitgereister Fanclub, bestehend aus unseren süßen Cheerleadern vom OTG und Verwandten und Freunden, waren unter den 2000 Zuschauern, die beste Unterstützung die wir uns vorstellen konnten!!!

In wochenlanger Vorbereitung und mit „Zuckerbrot und Peitsche“ hat die liebe Anne versucht, uns alle erforderlichen Tanzelemente (Jetés, Kicks, Pirouetten & Spagat) beizubringen. Besonders beliebt war natürlich der Spagat, den leider nur die Hälfte der Mädels beherrschten. Diese fleißigen sechs Tänzerinnen durften in der Kategorie Themedance mit dem Spagat im 90er-Mix glänzen. Alle anderen Mädels haben dann in kompletter Gruppenstärke und in heißen Ganzkörperanzügen in der Kategorie Freestyle zu Black & Gold das Tanzbein geschwungen.

Da aus unserem schönen Bundesland keine Konkurrenz in unseren Kategorien an den Start ging, verließen wir als zweifacher Landesmeister die Halle! Da aber gleichzeitig die Berlin-Brandenburg-Landesmeisterschaft stattfand, konnten wir uns natürlich auch mit den Berliner-Tanzmädels vergleichen und schnitten dabei gar nicht schlecht ab!

Unser Tanzfeuer ist also neu entfacht!

Marie Sperling

2. Platz für Special Selection

Beim "1. be free DanceCup", der am 7. Juni 2014 in Eggesin stattfand, belegten unsere Mädels von "Special Selection" unter Leitung von Kevin Beyer einen tollen 2. Platz. Es war ihr erstes Turnier in neuer Zusammensetzung und dieses Ergebnis ist der Lohn für das anstremngende Training der letzten Wochen. 5 Gruppen gingen im Bereich Showdance in der Altersklasse Teens an den Start. -->Turnierbericht folgt

Müritz Dance Cup 2014 in Röbel - Pimienta Azul auf Platz 1

Am 08.11. war es wieder soweit: Der Müritz Dance Cup in Röbel fand wieder statt und unsere Mädels von Pimienta Azul wollten sich dies natürlich nicht entgehen lassen! Sie traten in der Kategorie DTB Fun Dance Seniors an. Insgesamt gab es 6 Gruppen in dieser Altersklasse. Nach einer kurzen Eröffnungsrunde und dem Einmarsch aller Vereine mussten unsere Mädels sich beeilen und warm machen, da sie gleich an Dritter Stelle standen. In der Jury saßen Trainer verschiedener Vereine und die Pimienta's gaben alles! Nach langem warten und vielen weiteren Gruppen in verschiedenen Kategorien gab es die Siegerehrung....und Pimienta hat den 1. Platz erreicht! Die Mädels freuten sich riesig und nahmen freudestrahlend die Urkunden und Preise entgegen.
                                                                                Anna Herrmann

Pimienta Azul unter den drei besten Teams

7. Internationale Dance-Contest


Am 27.9.2014 lud der Tanzsportclub Am Rugard  zum siebenten Mal nach Göhren zum Dance Contest ein.
37 Tanzgruppen mit 444 Tänzerinnen und Tänzern aus Polen, Brandenburg, Berlin, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern gingen in den unterschiedlichsten Alters-und Stilrichtungen an den Start. -->wei

7. internationale Dance-Contest in Göhren


Am 27.9. lud der Tanzsportclub Am Rugard wieder zum Dance Contest nach Göhren ein.
37 Tanzgruppen mit 444 Tänzerinnen und Tänzern aus Polen, Brandenburg, Berlin, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern gingen in den unterschiedlichsten Alters-und Stilrichtungen an den Start.
Unsere Showtanzgruppe Pimienta Azul tanzte in der Kategorie Erwachsene ab 20 Jahre,  in der es keine Unterscheidung der Stilrichtungen  gab. Somit mussten sich die  Mädels  etlichen Streetdance/Hip-Hop und Breakdance Gruppen stellen.
Der Auftritt lief zum Glück sehr gut und die Ausstrahlung und die Power konnte die Jury im Endeffekt überzeugen. Pimienta Azul nahm überglücklich den Pokal für den dritten Platz von acht angetretenen Teams entgegen.
Nun wird sich aber nicht ausgeruht, sondern der nächste Wettkampf im November steht an und dafür muss nochmal fleißig trainiert werden.

 Einen ganz besonderes Dankeschön an Gregor für die  vielen schönen Aufnahmen und an Grit für die seelischen Unterstützung! 

Fotos Gregor Haeder