Keine Nachrichten verfügbar.

Dance -MV - Video – Contest 2021
Ein Höhepunkt für den Tanzsport unter Corona Bedingungen


Premiere gelungen, am 24./ 25.04. 2021 war es so weit: Endlich wieder Turnierluft schnuppern!
Vierzig Anmeldungen aus acht Bundesländern von Breitensport bis S Klasse im Alter von 7 bis weit über 70 Jahren zeigten deutlich: unser Tanzsport lebt trotz Corona Beschränkungen!
Aus dem Tanzsportverband M-V gab es aus sechs beteiligten Vereinen 27 Startmeldungen. Mit dabei waren: Tanzclub Tollensetal 2012, TSA im SC Neubrandenburg, TSC Blau-Weiß Stralsund, TSC Nordlicht Rostock, TSV Rot-Gold Torgelow 1990 und TT im Ostseetanz Greifswald als Ausrichter der Veranstaltung.

Die drei Juroren Anja Platz (Nordlicht Rostock), Ingo Habla (TTC Allround Rostock) und Jes Christophersen (Landessportwart S-H), vergaben nicht nur Punkte für die gezeigten Tänze, sondern auch wertvolle Hinweise für die weitere Trainingsarbeit, was die Tänzer*innen besonders zu schätzen wussten. Die ausführlichen Begründungen der vergebenen Punkte, sympathisch erläutert und mit sehr viel Gefühl der jeweiligen Altersgruppe und Leistungsklasse angepasst, war neben den sportlichen Leistungen der Aktiven und routinierten Moderation unseres Orga Teams Alex Hinrich und Vitaliia Fesenko ein Highlight der Veranstaltung.

Auf die Pokale des Landesverbandes können sich folgende vier Erstplatzierte freuen: Milana Beck (Ki C) vom TSC Casino Dresden mit ihrer Rumba Michael Merz/Annika Hirschmann (JUN II B); Rot-Gold-Casino Nürnberg mit einem LW Alex Weidenhammer/Joanina Wagner (HGR D) aus NRW mit einem Jive Nils Tomzak/Vivien Wessel (HGR C) Ostseetanz Greifswald mit einem LW
Den Publikumspreis des ersten Tages. gestiftet vom OTG, erhielten Michael Merz/Annika Hirschmann.
Am zweiten Tag gab es nach Punkten ein eindeutiges Ergebnis für den ersten Platz: Max Kalsow/Johanna Koptisch (JUN I BS), TC Tollensetal mit einem LW.
Eine Sambaimprovisation, getanzt von Markiian Mahulka (JUN II C), gefiel den Zuschauern am besten und damit konnte er den Publikumspreis des zweiten Tages gewinnen.
Das Feedback, mit zahlreichen Einzelkommentaren beim OTG eingegangen zeigt, dass unsere Tanzsportgemeinschaft hinter ihrem geliebten Hobby steht und fiebert, dass recht bald wieder der reguläre Turnierbetrieb und die Breitensportwettbewerbe stattfinden können.

Allen dafür ein herzliches Dankeschön.

Günter Göhrl